Erleben Sie die VELTINS-EisArena bei einer Bahnführung mit Blick hinter die Kulissen, bei internationalen Wettkämpfen oder im Taxibob

Alle Infos für Trainer und Athleten. Anmeldung für Trainings, Ausschreibungen, Ergebnislisten

Wir bieten Ihnen eine exklusive Location mit außergewöhnlichen Incentive-Möglichkeiten

Warum Sportsponsoring? 1.000 Gründe sprechen dafür. Lernen Sie außerdem unsere Partner kennen

Ihr direkter Draht zur Presse. Alle Infos, News, Akkreditierungen und MediaDaten

Pressemeldungen

Booster-Impfung beim BMW IBSF Weltcup

Winterberg. (ske) „Sport gegen Virus“: Der Sport setzt einmal mehr ein Zeichen im Kampf gegen die Pandemie. Am kommenden Sonntag, dem Schlusstag des BMW IBSF Weltcups Bob & Skeleton, präsentiert von VELTINS, werden am Starthaus 2 der VELTNS-EisArena Booster-Impfungen angeboten.

Durchgeführt wird die Impfung vom Winterberger Sport- und Allgemeinmediziner Dr. Martin Nieswand mit seinem Praxisteam, der zugleich auch Mannschafts-Arzt der deutschen Bob & Skeleton-Nationalmannschaft ist. „Auf der Grundlage der guten Zusammenarbeit der letzten Jahre ist die gemeinsame Idee entstanden die Booster-Impfungen im Rahmen des Weltcups anzubieten. Nur schnell sein beim Boostern kann helfen“, betont Dr. Nieswand.

„Ursprünglich war dieses Angebot nur für die Bahnarbeiter und die Helfer des BSC Winterberg vorgesehen, wir haben uns jetzt entschlossen, die Impfung aufgrund der allgemeinen Lage auch den Zuschauern und Sportfans anzubieten“, sagt Michelle Tesche, beim Sportzentrum Winterberg (SZW) unter anderem für das Hygienekonzept zuständig. „Grundlage ist natürlich die 2G-Regelung. Nur wer geimpft oder genesen ist, kann das Booster-Angebot in Anspruch nehmen und die Bahn betreten.“

Für Stephan Pieper, den Geschäftsführer des Sportzentrums, steht fest, „dass der Sport zur Gesellschaft gehört und der Sport die Bekämpfung der Pandemie unterstützt. Das Thema Corona geht uns alle an. Impfen ist der wichtigste Weg aus der Pandemie und der Weg in eine gewisse Normalität. Wir wollen ein wichtiges Zeichen setzen.“

Die Impfaktion findet am Sonntag, dem 12. Dezember, von 16:00 – 17:30 Uhr am Starthaus 2 statt. Die angebotenen Impfstoffe sind Biontech und Moderna. Bitte denken Sie an Ihre Krankenkassenkarte, Impfausweis und Personalausweis.

Font Resize
Kontrast erhöhen