Junioren Weltmeisterschaften Rennrodeln

Vom 29. bis 30.01.2022

Junioren Weltmeisterschaften Rennrodeln

Die Weltmeister und Olympiasieger von morgen hautnah erleben: Die 37. Junioren-Weltmeisterschaften Rennrodel finden am 29. und 30. Januar 2022 in der VELTINS-EisArena statt und sind damit das dritte Highlight der Saison 2021/2022 in Winterberg. Eine Junioren-WM ist immer ein „bedeutendes Ereignis“, wie es Stephan Pieper, der Geschäftsführer des Sportzentrums Winterberg ausdrückt. Ausgetragen werden die Wettbewerbe Einsitzer Juniorinnen und Junioren, Doppelsitzer sowie Teamstaffel.

Bei der letzten Junioren-WM im Februar 2020 in Oberhof gewannen die Sportlerinnen und Sportler des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) alle Titel. Auch in Winterberg dürften die Schützlinge von Steffen Sartor, dem Cheftrainer Junioren, wieder vorn mitmischen. Aber auch die Teams aus Lettland, Italien, Russland und Österreich können sich gute Chancen auf Medaillen ausrechnen. Auch im Rodel-Nachwuchsbereich ist die Weltelite enger zusammengerückt.

Zutritt nur mit einem 3-G Nachweis. Auf den Tribünen gilt eine Maskenpflicht.

Tickets

Weitere Informationen zu den Rennzeiten,
zum Ticketverkauf und Covid-19 Maßnahmen folgen.

Freitag, 28.01.

00:00 Uhr
00:00 Uhr

00:00 Uhr
                     00:00 Uhr                     

      Samstag, 29.01.      

00:00 Uhr
00:00 Uhr

00:00 Uhr
00:00 Uhr

Sonntag, 30.01.   

00:00 Uhr
00:00 Uhr

„Die Junioren-WM mit den Olympiasiegern und Weltmeistern von morgen ist ein bedeutendes Ereignis.“
Stephan Pieper | Geschäftsführer VELTINS EisArena
Ausrichter-Gemeinschaft
Ausrichter Rennrodeln