COVID-19 Information

Alle Informationen und News rund um die aktuelle Corona-Situation

Ihre Ansprechpartnerin

Informationen Coronavirus SARS-CoV-2

Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle COVID-19-Lage, bewertet alle Informationen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein. Darüber hinaus stellt das RKI umfassende Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit zur Verfügung und gibt einen Überblick über eigene Forschungsvorhaben.

Seit Ende Dezember 2020 wird in Deutschland gegen SARS-CoV-2 geimpft. Um Infektionen zu vermeiden, bleiben Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen und die AHA+A+L-Regeln – Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Alltag mit Maske, Corona-Warn-App nutzen und Lüften – jedoch weiter essentiell. Die Pandemiebewältigung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Entscheidend ist, dass sich alle daran beteiligen. (Quelle rki.de)

Leider ist das Bahngelände für Besucher aktuell nicht zugänglich.

 

Neben der Trainingsanmeldung muss auch der Meldebogen ausgefüllt sein.

Im Meldebogen sind alle Sportler, Trainer, Betreuer etc. zu erfassen, auch wenn Sie nicht aus einem Risikogebiet kommen!

Trainingsanmeldung (Startlisten)
Bitte Anmeldeformular für jede Trainingseinheit ausfüllen, damit wir daraus die Startlisten erstellen können. Bitte bis 3 Stunden  vor Trainingsbeginn absenden (Spätestens bis 13:00 Uhr).
Aufgrund der Pandemie Situation und Auflagen, müssen bitte nicht nur die Sportler für die jeweilige Trainingseinheit gemeldet werden, sondern alle Personen, die zur Trainingsgruppe (Trainer, Betreuer, Techniker, Anschieber, …) dazu gehören und das Bahngelände betreten.

(wird mit Senden automatisch verschickt)

Meldebogen

3 Tage vor Training per Mail an: covid19@veltins‐eisarena.de

Im Meldebogen sind alle Sportler, Trainer, Betreuer etc. zu erfassen, auch wenn Sie nicht aus einem Risikogebiet kommen!

In allen Gebäuden und Start- und Zielbereichen besteht die Pflicht eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen (z.B. Umkleideräume, Wartebereiche, Wiegehaus). Außerdem im Auftransport.

  • Regelmäßige Handhygiene / Desinfektion
  • Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) 
  • Mindestabstand von 2 Metern
  • Beschilderungen folgen (Größenschlüssel für Räume beachten)

75% der gebuchten Abfahrten sind vor dem ersten Training zu bezahlen. Der Rest nach Beendigung Abfahrten am Counter in der ZielArena zu den Öffnungszeiten. (Information folgt) Alternativ ist im Vorfeld eine Rechnungszustellung zu vereinbaren. Zahlung per Kreditkarte, EC-Karte etc. ist im Rennbüro möglich.

Alle Zahlungsabwicklungen und Nachfragen finden am Fenster des Counters ohne direkten Zutritt ins Gebäude statt. Eine Gegensprechanlage wird genutzt. Die Zahlung ist per Kreditkarte, EC-Karte etc. am Counter möglich.

Im Rennbüro:

Tel.: +49291/94-1559

Mail: info@veltins-eisarena.de

Online im Sportler-Bereich

und via Mail an timing@veltins-eisarena.de

Zugangsdaten zum Portal sind die gleichen der letzten Saison. Falls diese nicht mehr zur Verfügung stehen, bitte eine E-Mail an timing@veltins-eisarena.de

Der Zutritt zum Gebäude und der Zeitnahme ist die ganze Saison nicht möglich.

Die Bahnmannschaft ist nur telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Stefan Knipschild: +49 175 7862532

Ingo Götze: +49 173 2959814

E-Mail: eis@veltins-eisarena.de

Das Winterberger Krankenhaus steht zur medizinischen Versorgung zur Verfügung.
Tel.: +49 2981 802-0

FAQ für Sportler und Trainer

Häufig gestellte Fragen und Antworten auf Ihre Fragen rund um die Anreise, Anmeldeablauf, Trainingsmöglichkeiten und weiteres:

Das Bahngelände ist täglich von 09:00 – 20:00 Uhr für Besucher geöffnet.

Bitte halten Sie den Mindestabstand ein und tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung falls der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Toiletten stehen nur in der ZielArena zur Verfügung.

Bis auf weiteres hat unser Kiosk im Zielbereich nicht geöffnet.
 
t.

Weitere Infos zu Bahnführungen finden Sie unter den Reiter “Besucher”.

FAQ für Besucher

Häufig gestellte Fragen von Besuchern, Zuschauern und Angehörigen von Sportlern / Trainern

Sandra Schmitt
Pressesprecherin
Tel.: 0049 291 / 94 15 13
Mobil: 0049 170 / 63 14 14 5
Mail: sandra.schmitt@sportzentrum-winterberg.de

Generell gilt es, vor dem Dreh oder Interview sich bei der Pressesprecherin zu melden.

Bei internationalen Wettkämpfen sowie die dazugehörige Trainingswochen ist eine Akkreditierung notwendig. Diese kann hier beantragt werden.
Die Aushändigung der Akkreditierung ist dann nur mit einem Negativ-Test, der nicht älter als drei Tage ist, möglich.
Der Zugang zum Gelände erfolgt ausschließlich nur mit Akkreditierung.

 

Start- und Zielbereiche, alle Sportlerbereiche wie Umkleiden, parc fermé sind gesperrt.
Dazu sind die Beschilderungen und Absperrungen vor Ort zu beachten.

Im Rahmen von internationalen Veranstaltungen, gilt eine Mund-und Nasenschutzbedeckung im Ziel- und Startbereich für Pressevertreter. Zugangsberechtigungen werden im Vorfeld mitgeteilt.

  • Außerdem im Interview mit Sportlern.
  • Es ist ein Abstand von 2 m zu halten.
  • Absperrungen sind zu beachten.
  • Weitere Hygiene-Regeln sind vor Ort zu beachten
Bei allen internationalen Wettkämpfen. Dass heißt für Europacups, Intercontinentalcups, Nationencups, Weltcups, Europameisterschaften und Junioren-Weltmeisterschaft.
Der Test darf beim Vorlegen im Akkreditierungsbüro nicht älter als 48 Stunden sein und muss negativ sein.

Ein Verlängerungsarm, Einweg-Tüten für das Mikro, Einweghandschuhe.

In allen Gebäuden und Start- und Zielbereichen besteht die Pflicht eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen (z.B. Umkleideräume, Wartebereiche, Wiegehaus). Außerdem im Auftransport.

  • Regelmäßige Handhygiene / Desinfektion
  • Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) 
  • Mindestabstand von 2 Metern
  • Beschilderungen folgen (Größenschlüssel für Räume beachten)
Ohne Voranmeldung kein Zutritt. Es gibt begrenzte Sitz- und Raummöglichkeiten. Im Detail werden Sie mit Ihrer Anmeldung zur Akkreditierung informiert.
Sie benötigen einen negativen COVID-19 Test, der nicht älter als drei Tage ist.
Interviews mit Sportlern nur mit Mund-Nasen-Bedeckung. 2 m Abstand ist zu halten.
Im Vorfeld zu dem jeweiligen Weltcup wird es ein Journalisten-Briefing als Videocall geben.
Den Termin und Videolink erhalten Sie, wenn Sie sich im Vorfeld akkreditiert haben.
Zu allen Europacups, Intercontinentalcups, Weltcups, Nationencups, Europameisterschaften und Junioren-Weltmeisterschaft. Hier akkreditieren.
Ohne eine Akkreditierung im Vorfeld wird kein Einlass erfolgen.

Sie erhalten Ihre Akkreditierung gegen Vorlage eines negativen COVID-19 Testes, der nicht älter als 3 Tage ist, Ihres Personalausweises und Ihres Presseausweises.

Ihre Akkreditierung holen Sie im Rathaus Winterberg (Fichtenweg 10) ab. Sie erhalten Ihre Akkreditierung gegen Vorlage Ihres Personalausweises, Ihres Presseausweises und eines negativen COVID-19 Testes, der nicht älter als 3 Tage ist. 

Die Termine zur Abholung pro Veranstaltung werden noch bekannt gegeben.

FAQ für Presse

Häufig gestellte Fragen werden hier beantwortet sowie die Vorgaben rund um die Arbeit in der VELTINS-EisArena sind hier zu entnehmen