A A A

Erfahren Sie spannende News unserer Partner!

Region Südwestfalen

Die VELTINS-EisArena liegt in der noch jungen Region Südwestfalen. 2007 haben sich der Hochsauerlandkreis, der Märkische Kreis, der Kreis Olpe und der Kreis Siegen-Wittgenstein und der Kreis Soest zur Region Südwestfalen zusammengeschlossen, weil sie Herausforderungen angehen und die Region gemeinsam weiterentwickeln wollen.

Denn Südwestfalen ist mehr als eine Urlaubsregion abseits der Großstädte und mehr als die größte Naturparkregion Deutschlands. Hier leben rund 1,4 Millionen Menschen. Mit insgesamt über 80.000 Unternehmen ist Südwestfalen die stärkste Industrieregion in Nordrhein-Westfalen und eine der bundesweit stärksten Wirtschaftsregionen!

10 Studienstandorte und über 150 Weltmarktführer sorgen für Innovationskraft und gehen bei zukunftsweisenden Themen voran. Typisch für die Region nehmen die Menschen die Dinge in die Hand, packen an, arbeiten zusammen und begegnen Herausforderungen und Krisen im Schulterschluss aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Mit der Südwestfalen Agentur GmbH wurde eine Regionale Entwicklungsgesellschaft gegründet, die als Netzwerkzentrale mit vielen Partner:innen in der Region und konkreten Projekten Südwestfalen zukunftsorientiert weiterentwickelt. Bei der Agentur ist auch das Regionalmarketing für Südwestfalen angeschlossen.

Südwestfalen umfasst die beiden Tourismusregionen Sauerland und Siegerland-Wittgenstein und bietet viel Abwechslung zum Arbeitsalltag – und das direkt vor der Tür. Rund 1800 Rad- und Wandertouren, dutzende Freizeitangebote, 20 Talsperren, eine pulsierende Vereinslandschaft und viele handgemachte, kulturelle Angebote sorgen für die ideale Work-Life-Balance. Südwestfalen bietet für Fachkräfte und Gründer:innen in allen Bereichen den besten Nährboden für die berufliche und private Zukunft.

Und auch die Region interessiert sich aktiv für dich! Wenn Du Lust auf einen tollen Job in einer entspannten und gleichzeitig innovativen und grünen „Hier geht was“-Region hast – dann herzlich willkommen in Südwestfalen: Im Sauerland, in Siegen-Wittgenstein, in der Soester Börde! Wenn Du Fragen hast, oder Hilfe suchst, um in der Region Fuß zu fassen, melde dich gerne direkt beim Willkommenscenter des Regionalmarketings für Südwestfalen: www.suedwestfalen.com/undbleib

Simone Epe
Südwestfalen Agentur GmbH
Tel: 02761 83511-04
E-Mail: willkommen(at)suedwestfalen.com

Weiterer Schritt zu einer langfristigen Partnerschaft: SZW verlängert Vertrag mit Schwalli bis 2026.

Winterberg. (ske) Es ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer langfristigen Partnerschaft. Das Sportzentrum Winterberg (SZW) hat den Vertrag mit dem Großhandelsunternehmen Schwalenstöcker & Gantz, kurz Schwalli, um weitere drei Jahre bis zum Jahr 2026 verlängert. Bereits seit Sommer 2018 ist der Lebensmittelhandelsbetrieb aus Korbach offizieller Partner des Sportzentrums. Im Jahr 2020 ist das Unternehmen zum Premiumpartner aufgestiegen. „Wir sind froh, dass wir die Partnerschaft mit Schwalli um weitere drei Jahre verlängern konnten“, erklärt SZW-Geschäftsführer Stephan Pieper. „Es ist bereits die dritte Vertragsverlängerung. Mit Schwalli haben wir einen sehr zuverlässigen Partner an der Seite, mit dem die Zusammenarbeit stets sehr gut abläuft.“

Mit den Produkten von Schwalli wird für die Verpflegung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in der VELTINS-EisArena sowie an allen anderen Sportstätten wie den Schanzenpark gesorgt. Das gilt auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Sportzentrums. Bei der ersten Vertragsunterschrift 2018 hatte Pieper die Partnerschaft als einen „weiteren bedeutenden Schritt zur Stärkung des Ehrenamtes“ bezeichnet. „Unsere ehrenamtlichen Helfer sind bei Training und Veranstaltungen Wind und Wetter ausgesetzt. Daher ist eine hochwertige Verpflegung von großer Bedeutung. Schwalli steht für Qualität zu fairen Preisen und kommt aus der Region.“ SZW-Pressesprecherin Luisa Mette lobt die „gleichbleibende, hochwertige Qualität der Lebensmittel“. 

Der Lebensmittelbetrieb mit Convenience-Produktion und Gastronomietechnik hat sich in den vergangenen über 50 Jahren von einem Bauernhof mit Hühnerzucht und Eierverkauf zu einem bedeutenden Lebensmittel-Großhandel entwickelt und beschäftigt über 175 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gut 3000 Kunden werden im Umkreis von 100 Kilometern von Korbach beliefert.

Bildnachweise: Vertragsverlängerung bei der Veranstaltung „Schwalli kocht über“ in Korbach, ©Schwalli

Sportzentrum Winterberg und Südwestfalenagentur setzen erfolgreiche Zusammenarbeit bis 2024 fort

Winterberg. (ske) Das Sportzentrum Winterberg (SZW) und die Südwestfalen Agentur haben ihre erfolgreiche Zusammenarbeit bis 2024 verlängert. Gleichzeitig wurde vereinbart, neue gemeinsame Projekte anzustoßen. „Wir freuen uns über die gemeinsame Vertragsverlängerung“, betont SZW-Geschäftsführer Stephan Pieper. „Beide Seiten können davon sehr profitieren. Die Partnerschaft mit der Südwestfalen Agentur ist für uns ein strategischer Meilenstein in der Region.“

Auch für die Südwestfalen Agentur ist die Zusammenarbeit mit dem Sportzentrum im Rahmen des Regionalmarketings von Bedeutung. „Winterberg hat eine große touristische Strahlkraft wie kaum ein anderer Ort in Südwestfalen. Daran hat das Sportzentrum einen bedeutenden Anteil“, betont Marie Ting, Prokuristin der Südwestfalen Agentur und Leiterin des Regionalmarketings Südwestfalen. „Wir freuen uns, die Kooperation zu vertiefen und gemeinsam das große Potenzial zu nutzen, viele Menschen auf die besonderen Stärken und vielfältigen Möglichkeiten der Region aufmerksam zu machen.“

Das Sportzentrum Winterberg und die Südwestfalen Agentur arbeiten seit 2018 zusammen. 2020 wurde der Vertrag erstmals verlängert. Vereinbart wurden unter anderem gegenseitige Bewerbungen in den sozialen Medien sowie Präsenz in Printprodukten und in Sonderveröffentlichungen.

Der erste Wintersport-LKW für Südwestfalen

Ein jüngstes gemeinsames Projekt ist der erste Wintersport-LKW für Südwestfalen. Erstmals steht auf den Motiven eines 13 Meter langen LKW-Aufliegers der Medebacher Alfons Brass Spedition und Lagerei GmbH der Sport im Mittelpunkt. Das SZW hat acht großflächige Bilder herausgesucht, um die Blicke auf den Rodel-, Bob- und Skeletonsport sowie auf die Region zu richten. „Unvergessliche Erlebnisse“, „Treffpunkt der Weltelite“ oder „Stars von heute und morgen“ lauten die prägenden Schlagzeilen unter den Bildern.  

„Die VELTINS-EisArena ist eine der touristischen Attraktion in Südwestfalen und immer wieder Austragungsort hochklassiger Veranstaltungen, Weltcups und Weltmeisterschaften“, so Stephan Pieper. „Zudem wollen wir über den Südwestfalen-LKW als Botschaft transportieren, dass auch Touristen den Eiskanal hinunterfahren können.“ Mit dem Wintersport-LKW präsentierten insgesamt 40 Fahrzeuge Südwestfalen in Deutschland und darüber hinaus. „Wir zeigen

Südwestfalen als wirtschaftsstarke und lebensnahe Region“, erklärt Marie Ting. „Wir lassen die Bilder sprechen und stärken gemeinsam das positive Image der Region und steigern damit auch den Bekanntheitsgrad.“

Die Südwestfalen Agentur bündelt nach eigenen Angaben die Kräfte von Wirtschaft und Politik zur „wettbewerbsfähigen Positionierung der Region“, versteht sich als „dynamische Netzwerkzentrale nach innen und außen“ und arbeitet mit den 59 Städten und Gemeinden in Südwestfalen auf vielfältige Weise zusammen. Die Agentur wird von den fünf Kreisen Südwestfalens, darunter der Hochsauerlandkreis, sowie durch den Verein „Wirtschaft für Südwestfalen“ getragen. Südwestfalen gehört mit seinen über 160 Weltmarktführern zu den Top-3-Industrieregionen in Deutschland. Auch vor diesem Hintergrund passen Spitzensport und wirtschaftliche Spitzenposition gut zusammen.

Bildzeile: Vertragsverlängerung Sportzentrum Winterberg und Südwestfalenagentur, ©Südwestfalenagentur